Einkaufstüten mit Äpfeln und Getränkeflaschen

Projekte der Stiftung

Gutschein- oder Zuwendungsaktionen 2020

2020 war das erste Jahr der Covid-19 Pandemie und die Stiftung hat mit 2 größeren Aktionen die besonders betroffene Gruppe der Senioren*innen unterstützt. Viele bedürftige Senior*innen litten unter den Einschränkungen der Pandemie, da Tafeln, Sozialkaufhäuser und andere Anlaufstellen über längere Zeit nur eingeschränkt erreichbar oder von den Pandemieauswirkungen betroffen waren.

 

  • Ende Mai 2020 wurden über die Tafel Neustadt/Haßloch und über den Kreis Rhein-Pfalz an mehr als 400 bedürftige Seniorenhaushalte je ein Einkaufsgutschein über 33 Euro verteilt.

  • Mitte Dezember 2020 erhielten ebenfalls ca. 430 Haushalte mit Grundsicherung im Alter im Kreis Bad Dürkheim eine Zuwendung von 30 €.   

HORIZONT wird weiterhin in der Zukunft temporäre Aktionen in Form von Gutscheinen oder Veranstaltungen organisieren, um hier der Zielgruppe der armutsbetroffenen Senior*innen und Rentner*innen eine Freude zu bereiten.  

Taschengeld zu Weihnachten 2019 und 2020

Die Anzahl der Bewohner in Pflegeheimen, die nur über den gesetzlich geregelten Barbetrag als Taschengeld verfügen, wächst. Viele Senior*innen, die mangels ausreichender Rente und Vermögen ergänzend über das Sozialamt die Heimkosten finanziert bekommen, erhalten monatlich nur ein Taschengeld von ca. 120,42 € (entspricht 27 % des Eckregelsatzes von 446 €).  

 

HORIZONT hat jeweils zu Weihnachten 2019 und 2020 in ausgewählten Einrichtungen in der Region zusätzliches Taschengeld in Höhe von je 50 € an die Bewohner*innen mit Barbetragsbezug vergeben. Insgesamt ca. 250 Taschengeldempfänger konnten in diesen beiden Jahren sich ein Extra zu Weihnachten leisten.

Zukünftige Projekte und Förderungen

HORIZONT ist in der Planung für weitere Projekte und Förderungen. An dieser Stelle und über unsere Presseseite werden wir berichten.