Rückblick 2021

Seit Anfang 2020 vergibt die Stiftung monatliche Patenschaftshilfen in Höhe von je 35 €. In 2021 ist die Anzahl der von uns unterstützen Rentner und Rentnerinnen nochmals gewachsen. Weiterhin haben wir eine Vielzahl von Patenschaften für weitere 12 Monate weiterbewilligt, die in 2020 zum ersten Mal beantragt wurden. Mittlerweile helfen wir somit einer höheren zweistelligen Anzahl von Menschen im Rentenalter in unserer Region.


Im Dezember 2021 durften sich 31 bedürftige Bewohner und Bewohnerinnen im Caritas St. Martha Altenheim und im Awo Seniorenhaus Burgfeld, beide Einrichtungen befinden sich in Speyer, über ein zusätzliches Taschengeld in Höhe von je 50 € freuen. Die Aktion "Taschengeld zu Weihnachten" wurde zum 3. Mal seit 2019 durchgeführt.


Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei unseren Dauerspendern/Dauerspenderinnen (z.B. bei Übernahme von Monatspatenschaften/Jahrespatenschaften), den vielen Einzelspendern/Einzelspenderinnen und Unternehmenspendern bedanken, die die Stiftungsarbeit unterstützen. Schon im Januar 2022 wurden neue Patenschaften an armutsbetroffene Rentner/Rentnerinnen. Ihre Hilfe kommt an!


Abschließend noch ein Überblick über die monatliche Patenschaftshilfe:

Patenschaftshilfe Grafik 2021


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen