Rückblick Veranstaltungen Oktober und November 2022



Im kleinen aber interessierten Kreis kam nach der Filmvorführung "Frosch im Schnabel" am 19.10.2022 im Zuge des Europäischen Filmfestival der Generationeneine Diskussion zur Herausforderung "Altersarmut" auf. Die Teilnehmer berichteten von Scham der Betroffenen und auch der mangelnden Kenntnis über Hilfen, wie auch der Schwierigkeit die Anträge auf soziale Unterstützung allein auszufüllen. Die Stiftung stellte sich vor und verwies auf Kooperation mit anderen Stellen, wie Gemeindeschwester Plus, etc. um zielgerichtet Betroffenen helfen zu können.


Neben den direkten Patenschaftshilfen geht die Stiftung im niedrigschwelligen Projekt „Begegnungen“ direkt auf ältere Mitbürger zu. Organisiert werden die Begegnungen mit den unterschiedlichen Akteuren in der Altenhilfe oder dem jeweiligen Quartiersmanagement, die sehr oft ein regelmäßiges Angebot an kostenlosen Treffen für die Zielgruppe der älteren Menschen anbieten. Am 3.11.2022 war es im Stadtteilbüro Süd und dem Donnerstagtreff wieder so weit, dass sich die Stiftungsvertreterin mit einer Kuchenspende unter die Besucher mischte und die Stiftung vorstellte.